Neues von der Jugend

Neues von der Jugend

Am vergangenen Samstag hieß es für die beiden Jugendmannschaften des GCBO: Heimspieltag.
Bei sonnigem, leicht windigen Herbstwetter startete zunächst das Turnier der 2. Jugendmannschaft. Zu Gast waren die Teams aus Siegen, Siegerland und Kürten. Mit 73 Bruttopunkten konnte sich unsere 2. Mannschaft den Turniersieg mit dem Kürtener Team teilen. Beste Overbacher Spielerin war Marie Sophie Schäfer.

Am späten Vomittag wurde das Turnier der 1. Jugendmannschaft gestartet. Mit den Teams aus Köln Marienburg, St. Urbanus, sowie Bonn Bad Godesberg und St. Augustin (Internationaler Golfclub Bonn) ging es auf den Platz. Dabei zeigte sich wieder einmal mehr, dass sich die intensive Vorbereitung des Overbacher Teams gelohnt hat. Unsere Spieler und Spielerinnen konnten den Turniersieg einfahren und sich mit 11 Schlägen vor dem Team von St. Urbanus durchsetzten. Dritter wurde die Mannschaft vom Internationalen Golfclub Bonn, vor den Teams aus Bad Godesberg und Marienburg.
Bester Spieler des GCBO war Cedric Bonrath mit einer 85er Runde.

Während die 2. Jugendmannschaft jetzt in die verdiente Winterpause geht, muss das Team der 1. Jugendmannschaft am kommenden Wochenende noch einmal zu einem Nachholterim in St. Augustin antreten.
Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Familien, die mit ihren Kuchen- und Brötchenspenden die Halfwayverpflegung der Kinder und Jugendlichen so reichhaltig gestaltet haben. Besten Dank auch an das Office Team für die gelungene Organisation,Kais Team für die freundliche Bewirtung und das leckere Essen, unserem Trainer Gerrit Eimers für die professionelle Vorbereitung und allen anderen (Startern, Captains, Vorcaddys ...) die zum Gelingen dieses Heimspieltages beigetragen haben.

Auch in den Sommerferien gab es für die Kinder und Jugendlichen des GCBO einige Freizeitangebote.
So sind wir gleich am ersten Ferienwochenende mit dem Presidents Cup gestartet. Bei diesem Turnier spielten zwei Teams (USA und International) in drei Runden gegeneinander.
Während am ersten Spieltag das von den Eltern gestellte Team International noch relativ gut mit dem aus Kindern und Jugendlichen bestehenden Team USA mithalten konnte, setzte sich in der zweiten und dritten Runde das USA Team dann doch sehr deutlich durch. Das genaue Ergebnis ist nur den Teilnehmern bekannt und wird an dieser Stelle auch nicht verraten.
Im Anschluss an ein gemeinsames Abendessen bei Kai, konnte Norbert Büscher den Pokal an das USA Team überreichen, das den Sieg über ihre Eltern natürlich ausgiebig feierten.
An zwei Trainingswochenenden hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, unter der Leitung von Trainer Gerit Eimers noch einmal gezielt an einer Verbesserung ihrer Golftechnik zu arbeiten.
Die praktische Umsetzung konnten die Spieler dann bei den unter der Woche stattfindenden Feriencups unter Beweis stellen. Bei bestem Wetter und hervorragenden Platzbedingungen gelang es vielen Teilnehmern ihr Handicap noch einmal deutlich zu verbessern.
Den krönenden Abschluss unserer Sommeraktivitäten bildete das Bubble Soccer am Sonntag Nachmittag auf der Driving Range. Mit den Bällen anderen Formats und so manchem spektakulärem Stunt hatten alle viel Spass und ließen den Nachmittag bei Grillwürstchen und einem reichhaltigen Buffet gemütlich ausklingen.
Allen Eltern, dem Service Team und dem Team von Kai und allen, die uns bei unseren Sommerevents und während der laufenden Golfsaison so vielfältig unterstützt haben, möchten wir an dieser Stelle - ganz besonders im Namen der Kinder und Jugendlichen- ganz herzlich „DANKE“ sagen.

Kirsten Tix

3. Spieltag der 1. GCBO Jugendmannschaft

Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Marke fand für die 1. Jugendligamannschaft des GCBO am vergangenen Sonntag das 3. Ligaturnier der Saison statt. Gastgeber war an diesem Spieltag der Golf Club Bonn Bad Godesberg . Aufgrund der außergewöhnlichen Temperaturen wurden die 5 Mannschaften der Gruppe 8 an diesem Turniertag von vielen freiwilligen Helfern und Vorcaddys auf dem Platz unterstützt und ein besonderer Dank geht an den austragenden Golf Club, der an mehreren Abschlägen gefüllte Wassereimer bereitgestellt hatte, um den Spielern etwas Abkühlung zu ermöglichen. Insgesamt konnten unseren Spieler an diesem Tag mit ihrem 3.Platz nach dem Golf Club Marienburg und dem Golf Club Bonn Bad Godesberg, aber vor den Mannschaften der Golf Clubs St. Urbanus und dem internationalen Golf Club Bonn zufrieden sein. Jan-Christoph Tix sicherte sich mit einer 75er Runde (plus 4) den Bruttosieg.

Die Ergebnisse unserer Spieler im Einzelnen:

JC Tix (75 )

Lotta Wesbach (82)

Arne Strolp (90)

Noah Eberle (94)

Cedric Bonrath (98)

Maximilian Schäfer (no return)

Besonders bedanken möchten wir uns bei Karsten Stolp, der die Mannschaft an diesem Tag als Fahrer, Captain und Motivationscoach begleitet hat, sowie bei der Firma Fink-Stauf für die Bereitstellung eines Mannschaftsbusses. Das nächste Jugendliga Turnier findet am 8.9. statt. Ausrichter wird der internationale Golf Club Bonn sein.

 

80 Golfer spielten am 1. Mai „Die Runde ihres Lebens“. Zum 4. Mal in Folge wurde dieses, inzwischen im Wettspielkalender fest etablierte und auch bei einer wachsenden Schar Golfer befreundeter Clubs bestens bekannte Turnier zur Förderung der Nachwuchsspieler des GCBO durchgeführt. Von den Mitgliedern des Jugendausschusses organisiert und in diesem Jahr von den Spielern der 1. Herrenmannschaft unterstützt, konnten die Teilnehmer auf dem Platz an 9 verschiedenen Stationen schwierige Schläge von diversen jungen Spielern „kaufen“ und damit ihren Score verbessern. Auch unser Head Pro Gerrit Eimers war wieder unermüdlich auf dem Platz im Einsatz, um unglückliche Balllagen optimal zu spielen. Für ausreichende Stärkung der Spieler während und nach dem Turnier war ebenfalls bestens gesorgt: im Burghof gab es Kaffee, Kuchen und Freibier nach der Runde.

 

Bevor sich das Teilnehmerfeld am Abend auf ein von Kai und seinen Mitarbeitern vorbereitetes Grillbüffet freuen konnte, wurden bei der Siegerehrung die besten und ungewöhnlich niedrigen Scores des Tages ausgezeichnet. Turniersieger wurden Björn Oberbrinkmann und Marcus Herrmann mit 30 Bruttopunkten, dicht gefolgt von Christian und Robin Schüssler mit 29 Bruttopunkten.

 

Besonderer Beliebtheit erfreute sich auch in diesem Jahr wieder unsere Tombola, bei der es Preise im Gesamtwert von 5.049,00 Euro zu verteilen gab; darunter z.B. attraktive Wochenendreisen mit Greenfees. Den krönenden Abschluss des Tages bildete aber die Versteigerung eines Polo Shirts, das mit den Unterschriften von Profigolfern der letzten BMW Open auf Gut Lärchenhof versehen war.

 

Insgesamt konnte nach diesem Turnier ein höherer vierstelliger Betrag zur Förderung der Nachwuchsarbeit an den Jugendausschuss des GCBO übergeben werden. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern bedanken, die so großzügig Schläge und Lose gekauft haben, sowie bei allen Firmen und Privatpersonen, die uns wieder mit ihren Sachspenden unterstützt und damit zum Erfolg des Turniers beigetragen haben. Ein großer Dank geht natürlich auch an die Jugendlichen selber und die Spieler der 1. Herrenmannschaft, die uns bei den Vorbereitungen und der Durchführung so tatkräftig unterstützt haben.

 

Am vergangenen Samstag ist die 1. Jugendmannschaft des GCBO in die Landesliga Golf Saison 2019  gestartet. Gastgeber des 1. Spieltages war der Golfclub St. Urbanus in Köln.

In der Gruppe 8, die mit den Mannschaften vom Marienburger Golf Club  (Endergebnis: 23 über CR) und vom internationalen Golfclub Bonn (Endergebnis:  60,5 über CR)  sehr spielstark besetzt ist, konnte das Team des GCBO mit einem Ergebnis von 91.5. über CR  dieses Mal nur den 5.  Rang belegen. Platz 3 und 4 gingen an die Teams aus dem Golf Club St. Urbanus (Endergebnis: 74,0 über CR) und aus Bonn Godesberg (Endergebnis: 86,0).

In der Gesamttabelle der Landesliga NRW hat sich die Mannschaft des GCBO mit diesem Ergebnis allerdings derzeit einen sicheren 13. Tabellenplatz erspielt.

Bester Spieler des Teams war Arne Stolp mit einer 82 er Runde.

Was machen die Spieler der GCBO Jugendkader eigentlich im Winter????

Klar- sie bereiten sich auf die kommende Saison vor. Denn jeder Golfer weiß: Nach der Saison ist vor der Saison.  Eine optimale Vorbereitung gelingt am besten mit einem gezielten Wintertraining. Und so findet man die jungen Spieler bei Wind und Wetter jeden Samstag auf der Driving Range. Hier stehen Schwungumstellung, Haltungskorrektur und Koordination auf dem Trainingsprogramm. Für jeden Spieler hat der Trainer Gerit Eimers einen individuellen Trainingsplan erstellt, der systematisch abgearbeitet wird.

Ergänzend zu diesem rein golftechnischen Training werden Fitness, Kondition und Ausdauer in dem 1x wöchentlich stattfindenden Hallentraining aufgebaut. Hier stehen Kraftübungen, aber auch Yoga und Mannschaftsspiele (Zombie Ball  und Hockey) auf dem Programm.

Damit bei all den sportlichen Vorbereitungen auch der Teamgeist nicht zu kurz kommt und die Zusammengehörigkeit unter den Spielern der sehr unterschiedlichen Altersgruppen gestärkt wird, runden regelmäßige Freizeitangebote, wie z.B. Spieleabende und gemeinsames Pizzaessen,  in den Clubräumlichkeiten das Winterangebot für die Jungendspieler ab.

Der Jugendabteilung des Golfclub Burg Overbach ist es auch 2018 erneut gelungen, sich beim DGV Jugend Qualitätsmanagement (QM) den Status der Auszeichnung in Silber zu sichern. Bei diesem deutschlandweit durchgeführten Rankingverfahren, an dem 160 Clubs teilnahmen, konnte sich der GCBO mit einer Gesamtpunktzahl von 697,5 über den mit 3000,00 Euro Fördergeldern dotierten 47. Platz freuen. Mit diesem Ergebnis gehört Burg Overbach mit seinem Konzept zur Jugendförderung zu den 10 besten Golfclubs in NRW.

Ziel des QM ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche für den leistungsorientierten Golfsport zu begeistern und die dazu erforderlichen clubinternen Prozesse zu optimieren

Das im Herbst 2018 durchgeführte Audit beurteilte die Jugendarbeit der teilnehmenden Clubs  insgesamt in 9 Handlungsfeldern. Dabei wurden die Trainings- und Wettkampfbedingungen bewertet aber auch soziale Faktoren, sowie Organisations- und Kommunikationsstrukturen flossen mit in die Beurteilung ein.

Am vergangenen Sonntag waren alle Kinder und Jugendlichen – von den Grashüpfern bis zu den Spielerinnen und Spielern der 1. Jugendmannschaft- zur traditionellen GCBO Nikolausfeier eingeladen.

Bei Waffeln und Kakao, sowie Untermalung durch eine Fotoshow, konnten sich alle noch einmal an die Ereignisse der vergangenen Golf Saison erinnern.

Nachdem der Trainer Gerrit Eimers die Sieger des Lochspielwettbewerbs (Arne Stolp und Nick Naseri) und der Kurzspielmeisterschaften (Jan-Christoph Tix und Cedric Bonrath) geehrt hatte, gab sich der Nikolaus höchstpersönlich die Ehre. Als routinierter Golfer bekannt, hatte er nicht nur eine Süßigkeit für Jeden in  seinem Sack mitgebracht, sondern er ließ es sich nicht nehmen, den Spielerinnen und Spielern einige Tipps und Anregungen für die nächste Saison mit auf den Weg zu geben.

Zum Abschluss des besinnlichen Nachmittags wurden der Trainer, die Captains der beiden Mannschaften, sowie das Team von Kai und die Mitarbeiter des Office mit selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen beschenkt.

 

„Eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr, wünschen die Kinder und Jugendlichen des GCBO“

Bei bestem spätsommerlichem Wetter war die 1. Jugendmannschaft des GCBO am vergangenen Wochenende Gastgeber für die Mannschaften aus Leverkusen und Bonn, sowie von Golfclub am Katzberg und Clostermannshof. Auf dem gut erholten Platz konnten sich unsere Jugendlichen mit 81,1,Schlägen nach der Mannschaft aus Bonn (77 Schläge) den 2. Platz in der Tageswertung sichern. In der Gesamttabelle belegt die Mannschaft inzwischen den 3. Tabellenplatz und hat damit noch gute Chanchen auf den Klassenerhalt.

Wir bedanken uns auf diesem Wege für die gute Turnierorganisation und bei allen Eltern, die den Spielern mit ihren Kuchen- und Brötchenspenden eine abwechslungsreiche Halfway-Verpflegung  ermöglicht haben.

 

Für den GCBO waren vertreten:

  • Jan-Christoph Tix (80
  • Arne Stolp (85)
  • Noah Eberle (90)
  • Lotta Weesbach (93)
  • Lennard Blum (95)
  • Maximilian Schäfer (96)

Arne hat letztes Wochenende mit seinen 13 Jahren an den Deutschen Meisterschaften der Jungs bis 14 Jahre teilgenommen. Alleine das ist schon eine sensationelle Leistung!

Mit einer 84 und einer 83 hat er mit seinen dreizehn Jahren auch noch großartiges Golf gespielt. Dass er damit um einen Schlag die letzte Runde der besten 28 Spieler verpasst hat, ist auf der einen Seite schade, aber für uns in jedem Falle Grund, mächtig STOLZ auf ihn zu sein!!!

Seite 1 von 2
©2019 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok