Turniernews

Turniernews

Nach den Turnieren in Much, Renneshof und Bonn, fand der Abschluß der diesjährigen MoreGolf-Challenge im GC Wiesensee statt.

Sehr gute und freundschaftliche Stimmung unter den Teilnehmern der 4 MoreGolf-Clubs, tolle äußere Bedingungen, Halfway, Abendessen, viele attraktive Preise – die Rahmenbedingungen waren TOP.

Die Spieler/innen genoßen das Turnier und freuen sich schon auf die MoreGolf-Turnierreihe 2019 !

 

Ergebnisse:

 

Tageswertung:

1.Brutto:             Friedhelm Söntgerath        23 Brutto/35 Netto

 

1.Netto A:          Udo Gortat                         35 Nettopunkte

2.Netto A:          Antonio Catalán                  34 Nettopunkte

3.Netto A:          Christian Luckas                  33 Nettopunkte

 

1.Netto B:           Rebecca Dörwald               41 Nettopunkte

2.Netto B:           Mirnesa Görgens                38 Nettopunkte

3.Netto B:           Petra Hergarten                 36 Nettopunkte

 

Gesamtwertung:

1. Brutto Herren:   Frenk Mäuler                           75 Bruttopunkte

1. Brutto Damen:   Birgit Luckas                           36 Bruttopunkte

 

1. Netto A:           Rainer Weckbacher                 101 Nettopunkte

2. Netto A:           Dieter Görgens                        98 Nettopunkte 

3. Netto A:           Udo Gortat                             97 Nettopunkte

 

1. Netto B:           Mirnesa Görgens                    105 Nettopunkte

2. Netto B:           Christine Wille                         98 Nettopunkte 

3. Netto B:           Birgit Luckas                           96 Nettopunkte

 

 

zur Bildergalerie

MASTERS, das Turnier der Sieger! (wer zwischen 2 Master-Turnieren zu den Siegern und Platzierten eines vorgabenwirksamen Turniers gehört, erhält eine Startberechtigung für das jährliche MASTERS)

Die Frage war – wer gewinnt 2018 das Masters und bekommt das grüne Jacket übergestreift?

 

Witterungsbedingt und aufgrund von Wildschweinschäden, musste das diesjährige Turnier auf den Feiertag 3.Oktober verschoben werden. Gute Stimmung bei den Teilnehmern, trockene und angenehme herbstliche Temperaturen, ordentliche Platzverhältnisse etc. trugen zu einem schönen Turnier mit guten Ergebnissen bei.

MASTERS-Champion 2018 wurde Arne Stolp, der vom Clubmeister Jan Christoph Tix das grüne Jacket überreicht bekam.

 

Nach der Runde gab es für die Teilnehmer ein leckeres MASTERS-Menü. Herzlichen DANK an KAI und sein Team. Herzlichen DANK auch an Sandra Mäuler für die Turnierfotos.

 

Ergebnisse:

 

Brutto:

1. Arne Stolp               31 Bruttopunkte, 41 Nettopunkte, neues Handicap 7,5

 

Netto A:

1. Herbert Tehraud      37 Nettopunkte, neues Handicap 11,1

2. Wolfgang Sauer      36 Nettopunkte

 

Netto B:

1.  Henry Peter             38 Nettopunkte, neues Handicap 17,1

2. Michael Bonrath       37 Nettopunkte, neues Handicap 17,6

 

Netto C:

1.  Jörn Zimmermann    42 Nettopunkte, neues Handicap 26,5

2. Holger Kybranz         34 Nettopunkte

 

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Zur Bildergalerie

Mit der Scorekarte gab es ofenfrische Croissants, Kaffee, ein großzügiges TEE-Geschenk, wer wollte konnte beim Birdiepool mitzocken, Sonnenblumen an den Abschlägen – so startete der diesjährige HairCup.

Nach der Runde, bei herrlichem Wetter, ließen die Teilnehmer das Turnier mit Burger + Pommes auf der Terrasse ausklingen.

Sponsorin Petra Catalán (die wieder sehr viel Herzblut investiert hatte) dankte allen Teilnehmern für das ausgebuchte Turnier, dem ServiceCenter für die Unterstützung, Kai und seinem Team für das leckere Essen und Sandra Mäuler für die Fotos.

 

Der Clubmanager dankte mit einem kleinen Präsent im Namen des GCBO für die Ausrichtung des HairCup.

 

Ergebnisse:

 

Brutto:

Jan Butkus                                        31 Bruttopunkte, 38 Nettopunkte, neues HCP: 5,2

 

Netto A:

Sandra Fink-Stauf                             38 Nettopunkte, neues HCP: 9,7

Susanne Voß                                    37 Nettopunkte, neues HCP: 11,3

Kirsten Ruffer-Schmidt                      36 Nettopunkte

 

Netto B:

Marie Sophie Schäfer                       47 Nettopunkte, neues HCP: 15,3

Sebastian Mellin                               42 Nettopunkte, neues HCP: 19,3

Cedric Bonrath                                  41 Nettopunkte, neues HCP: 15,8

 

Netto C:

Regine Zimmermann-Warkentin      47 Nettopunkte, neues HCP: 42

Christopher Rohde                           41 Nettopunkte, neues HCP: 31,5

Karin Erwin                                       40 Nettopunkte, neues HCP: 25,6

 

 

zur Bildergalerie

Über 80 Teilnehmer (von 12 – 78 Jahre!) wollten bei den diesjährigen Clubmeisterschaften mitspielen.

Clubmeisterschaft ist eine reine Bruttowertung. Nur wenige haben Chancen auf den Titel.

 

Dass dennoch so viele mitgespielt haben,

  •            zeugt von einer guten, sportlichen Einstellung aller Teilnehmer
  •            zeugt von Respekt gegenüber den Clubmeister-Favorite
  •            zeugt von einem guten Clubleben

Großartig und DANKE an alle Teilnehmer/innen.

Clubmeisterschaften sind nicht nur für die Spieler/innen eine Herausforderung, sondern besonders auch für alle die mit der Organisation und Durchführung zu tun haben.

 

Unser Präsident, Prof. Dr. Blum , dankte bei der Siegerehrung allen die hierzu beigetragen haben. (Platzmannschaft, Clubmanager und Team, Sandra und Frenk Mäuler, Kai und Team)

 

Ergebnisse (Clubmeister und Vize-Clubmeister):

 

Damen:

Lisa-Marie Többen                 233 Schläge

Petra Trödel                          267 Schläge           

 

Herren:

Jan-Christoph Tix                 230 Schläge

Jonas Widl                          235 Schläge           

 

Jugend:

Jan-Christoph Tix                 161 Schläge

Arne Stolp                           162 Schläge        

 

AK 50 Seniorinnen:

Petra Trödel                         173 Schläge

Corinna Schüssler                180 Schläge        

 

AK 50 Senioren:

René Kluczynski-Minor         161 Schläge

Frenk Mäuler                        166 Schläge        

 

AK 65 Seniorinnen:

Ingrid Pilatzki                        184 Schläge

Eva Sohn                              186 Schläge     

  

AK 65 Senioren:

Karl-Heinz Kaiser                 171 Schläge

Dietmar Pfefferling                179 Schläge     

  

zur Bildergalerie

Unter großer Beteiligung und bei angenehmen Wetterbedingungen fanden die Ehepaar-Clubmeisterschaften 2018 statt.

Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive.

 

Natürlich haben bei Clubmeisterschaften nur wenige die Möglichkeit den Titel zu holen. Bemerkenswert, dass so viele mitmachen und "Sportsgeist" beweisen. Toll!

Hoffen dass dies auch bei den Einzelclubmeisterschaften am Wochenende so ist.

 

Seit einigen Jahren sponsert das TWH (Trans World Hotel Kranichhöhe. Ehemals Lindner) die Preise für die Ehepaar-Clubmeisterschaft.

Herzlichen DANK an Managerin Nathalie Wisser und dem TWH-Team!

 

Ergebnisse:

1.Platz Ingrid & Reinhard Pilatzki                               82 Bruttoschläge

Clubmeister 2018

2.Platz Sandra Fink-Stauf & Mario Weesbach              83 Bruttoschläge

Vize-Clubmeister 2018

3.Platz Ursula & Olaf Schink                                      88 Bruttoschläge

4.Platz Petra & Antonio Catalán                                  90 Bruttoschläge

(im Stechen)

5.Platz Kirsten Ruffer-Schmidt & Herbert Schmidt     90 Bruttoschläge

 

Herzlichen Glückwunsch !

Es war wieder soweit – die Greenkeeper haben auf’s Grün gebeten! 

Ein beliebtes Turnier, so wundert es nicht, dass 48 Teilnehmer (!) bei dem 9 Loch Turnier an den Start gegangen sind.

Das Wetter hat mitgespielt, der Platz regeneriert sich von Tag zu Tag von den warmen Konditionen und so konnten sich 11 Teilnehmer unterspielen:

 

1. Brutto Damen:

Ramona Schmidt          13 Bruttopunkte, 21 Nettopunkte, neues Handicap: 11,2

1. Brutto Herren:

Oliver Bonrath              15 Bruttopunkte, 18 Nettopunkte

Netto A:

Hans Kilian-Simon        21 Nettopunkte, neues Handicap: 16,9

Antonio Catalán            20 Nettopunkte, neues Handicap: 13,6

Wolfgang Sauer            19 Nettopunkte, neues Handicap: 10,7

Netto B:         

Michael Eisenkrämer    32 Nettopunkte, neues Handicap: 40

Detlef Dehmel              24 Nettopunkte, neues Handicap: 48

Klaus Hüll                     23 Nettopunkte, neues Handicap: 24,3

 

Herzlichen Glückwunsch!

Bei Grillwürstchen, Salaten, Getränken, Lagerfeuer ließen die Teilnehmer die Woche ausklingen.

Herzlichen Dank an die Familie Fink-Stauf für das Sponsoring, Danke an Kai und sein Team für  die Bewirtung und ganz herzliches Dankeschön an das Greenkeeper-Team und Platzwart Pilenz für die tolle Organisation.

Wir freuen uns schon auf das Greenkeeper Turnier in 2019!

 

zur Bildergalerie (vielen Dank an Sandra Mäuler für die schönen Bilder!)

zu den Ergebnissen

Es ist ein Irrglaube zu meinen, nur die besten Spieler*innen könnten an den Club-meisterschaften teilnehmen. Alle GC BO-Mitglieder sind herzlich eingeladen, an den Clubmeisterschaften teilzunehmen. Alle Spieler*innen haben die Gelegenheit, Meisterschaftsatmosphäre zu schnuppern und sich im Zählspiel zu messen.

Wir spielen die Clubmeister in folgenden Klassen aus:

  • Damen und Herren
  • Seniorinnen und Senioren AK50 (Jahrgang 1968 – 1953) und

          Seniorinnen und Senioren AK 65 (Jahrgang 1952 und älter)

  • Jugend (Jahrgang 2000 und jünger)

Damen und Herren spielen 54 Loch, 18 Loch am ersten Tag und 36 Loch am 2. Tag. Alle anderen Klassen 36 Loch. Wer den Cut am ersten Tag schafft, qualifiziert sich für die zweite / dritte Runde der Meisterschaft. Diejenigen, die den CUT am ersten Tag nicht schaffen, sind automatisch am Sonntag beim Monatsbecher September dabei.

Ablauf

1. Runde: Samstag, 01. September 2018

Start: ab ca. 08.30 Uhr, Tee 10 (3er Flights)

Startliste: nach Spielvorgabe (ohne Berücksichtigung der verschiedenen Klassen)

Cut:

Die 18 besten Herren der 1. Runde (+ gleiche Ergebnisse) erreichen die 2. und 3. Runde.

Die 6 besten Damen (+ gleiche Ergebnisse) erreichen die 2. und 3. Runde.

Die 8 besten Senioren AK50 erreichen die zweite Runde

Die 4 besten Seniorinnen AK50 erreichen die zweite Runde

Die 4 besten Senioren AK65 erreichen die zweite Runde

Die 4 besten Seniorinnen AK65 erreichen die zweite Runde

Die 10 besten Jugendlichen erreichen die zweite Runde.

Diejenigen, die den CUT schaffen, spielen am Sonntag im Finale mit. Alle anderen sind automatisch am Sonntag beim Monatsbecher dabei (Trostrunde).

Jungen und Senioren AK50 + AK65 können sich auch für die 18 besten Herren qualifizieren. Mädchen und Seniorinnen AK50 + AK65 können sich auch für die 6 besten Damen qualifizieren.

2. Runde: Sonntag, 02. September 2018

Start: 08.00 Uhr von Tee 10 (2er Flights)

Startliste: nach Resultat der 1. Runde, die besten Ergebnisse starten zuletzt.

Reihenfolge: Damen, Herren, Seniorinnen, Senioren, Jugend

anschließend Monatsbecher, Stableford vorgabenwirksam

3. Runde: Sonntag, 02. September 2018

Start: ca. 13.00 Uhr von Tee 10 (2er Flights), Damen, Herren

Stechen: Beim Gleichstand am Ende der ausgeschriebenen Runden wird der Clubmeister*in im "SUDDEN DEATH" auf dem Platz ermittelt. Start an Tee 1

Siegerehrung: ca. 19.00 Uhr im Rahmen eines Grillabends. Änderungen vorbehalten!

Nenngeld: 20,00 € für Jugendliche, Schüler, Studenten, Azubis; 30,00 € für Erwachsene.

Vierer-Clubmeisterschaften am 12.August 2018

Am 12.08.2018 wurden die diesjährigen Vierer Clubmeisterschaften gespielt.  Es gingen 44 Teilnehmer an den Start. Gespielt wurden die Vierer Clubmeisterschaften im klassischen Vierer.

Durchsetzen konnte sich das Team Lisa-Marie Többen und Christian Nickel mit 77 Brutto-Schlägen vor Jan-Christoph Tix und Robin Schüssler mit 80 Brutto-Schlägen. 

Herzlichen Glückwunsch!

Die Siegerehrung findet am 02. September im Rahmen der Einzel-Clubmeisterschaften statt.

Am 17.08.2018 fand der vierte Mercedes Benz After Work Cup statt.

Die Mercedes Turnierserie erfreut sich großer Beliebtheit. Das Feierabend Turnier mit leckerem Tellergericht und Wochenausklang auf der Terrasse war gut ausgebucht.

Die Ergebnisse können sich auch sehen lassen – es gab 14 (!!!) Unterspielungen:

 

Brutto:

1. Maren Neuberg                16 Bruttopunkte, 23 Nettopunkte, neues Handicap: 9,7! (erstmalig Single-Handicaper)

 

Netto:

1. Johanna Diederichs         28 Nettopunkte, neues Handicap: 26,0

2. Hans-Willi Schlimbach     23 Nettopunkte, neues Handicap: 25,2

3. Markus Kruse                  22 Nettopunkte, neues Handicap: 35,0

4. Wolfgang Zehnpfennig    22 Nettopunkte, neues Handicap: 41

5. Andreas Schröder           22 Nettopunkte, neues Handicap: 11,7

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Für die Saison 2019 wird die 9-Loch Serie ausgeweitet.

 

zu den Ergebnissen

Am 12.08.2018 wurden bei sommerlichen Temperaturen die diesjährigen Vierer Clubmeisterschaften gespielt.

Trotz Sommerferien gingen 44 Teilnehmer an den Start. Gespielt wurden die Vierer Clubmeisterschaften im klassischen Vierer.

 

Durchsetzen konnte sich das Team Lisa-Marie Többen und Christian Nickel mit 77 Brutto-Schlägen vor Jan-Christoph Tix und Robin Schüssler mit 80 Brutto-Schlägen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Siegerehrung findet am 02. September 2018 im Rahmen der Einzel-Clubmeisterschaften statt.

 

zur Bildergalerie

Wie gewohnt spielen wir die offene CM Damen und Herren über 54-Loch. Die anderen Wettbewerbe über 36-Loch.

 

NEU ist der Wettbewerb AK65 Damen und Herren. Ebenfalls NEU ist der Start von TEE 10. Somit enden die Wettbewerbe vor dem Clubhaus/Terrasse. (wird seit vielen Jahren immer wieder diskutiert - jetzt testen wir dies einfach mal)

 

Wer bei der Clubmeisterschaft nicht mitspielen kann/möchte oder am Samstag keine Zeit hat, kam am Sonntag den Monatsbecher September mitspielen. Teilnehmer der Clubmeisterschaft die den CUT nicht schaffen, sind automatisch beim Monatsbecher am Sonntag eingetragen.

 

Siegerehrung Monatsbecher ist im Rahmen der Siegerehrung Clubmeisterschaft.

 

Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Seite 1 von 2
©2018 Golfclub Burg Overbach e.V.. All Rights Reserved. Designed By M.IT Service UG

Search

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok